Helmut Wittmann
Artikelaktionen

Helmut Wittmann

Märchenerzähler ~ storyteller

Fischereckstraße 30
Grünau im Almtal , Österreich 4645
Telefonnummer: +43-7616-8107

Motto:

Was Du erträumen kannst, das kannst Du auch tun!

Erzählorte:

immer und (fast) überall

Veranstaltungsformen:

Verschiedenste - nach Absprache und Begehung vor Ort!

Erzählstoffe:

Alpenländische Volks- und Zaubermärchen, viele zweisprachige Erzählprogramme, z.B. mit Schelmengeschichten vom Nasreddin Hodscha und viele mehr

Sprachen und Dialekte:

oberösterreichisch/bayerisch, tschechisch, russisch, türkisch, polnisch, englisch, serbisch, bosnisch, kroatisch, italienisch, litauisch und sogar Hochdeutsch. Die zweisprachigen Programme machen‘s möglich!

ErzählerIn seit:

1987

Auftritte pro Jahr:

ganz schön viel - wohl über 130

Was mir am Erzählen gefällt:

Die innere Kraft der Überlieferungen die die Herzen und Seelen der Menschen auftanken läßt!

Wunscherzählort:

ein Garten an einem lauen Sommerabend im Sonnenuntergang

Wunschveranstaltungsform:

Märchen-Diners - mit feiner Schmauserei & märchen-haften Zaubermärchen

Wunschpublikum:

Menschen mit offenen Ohren & Herzen

Weitere Informationen:

Zum Beispiel unter http://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Wittmann

Biographie:

Seit 1987 aus Märchenerzähler tätig, 23 Jahre davon nunmehr hauptberuflich. 2003 Verleihung des deutschen Volkserzählerpreises beim Kongress der europäischen Märchengesellschaft in Potsdam, 2008 Autorenpreis der Lesetopia, Österreichs größter Lesemesse, für eine Reihe sprachübergreifender Erzählinitiativen 2011 Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Heimatgemeinde Grünau im Almtal Seit 19 Jahren Gestaltung der monatlichen sagen-haften Stunde im ORF, Radio Oberösterreich und Radio Salzburg.

Einladung und Teilnahme bei internationalen Festivals wie den Mannheimer Märchentagen, den steirischen Festspielen styriarte, im tschechischen Jicin »Stadt der Märchen«, Märchentage Straßburg, Graz Erzählt, Fabelhaft!Niederösterreich, »turkey on spot« im Wiener Konzerthaus, dem Tiroler Sagen- + Märchen-Festival, der Lenzburger Festival (CH), bei »Zauberwort« in Nürnberg, der Eröffnung der internationalen Literaturwoche in Moskau, mit zweisprachigen Programmen in Istanbul und Warschau und vielen weiteren mehr. Seit Jahren Seminare im lebendigen Erzählen auf Einladung in der Erwachsenenbildung.

Veröffentlichung umfangreicher Märchen- und Sagen-Sammlungen, wie z.B. »Das grosse Buch der österreichischen Volksmärchen« und »Wo der Glücksvogel singt - Volksmärchen und Schelmengeschichten für ein ganzes Leben«, Ibera Verlag, Wien, sowie einer Reihe von CDs, wie z.B. »Gscheit ~ Dumm - Schelmengeschichten vom Nasreddin Hodscha«, zweisprachig erzählt gemeinsam mit Mehmet Dalkilic, oder »Die Zauberflöte ~ Das Märchen« mit den oberösterreichischen Bläsersolisten.

Ausbildung:

  1. ein ganzes Leben lang in verschiedensten Fertigkeiten: Erfolgreicher Schulabbrecher im Stiftsgymnasium, Handelsschule, Schloßsekretär, staatlich geprüfter Filmvorführer, Landarbeiter, Zivildiener als Fahrer & Beifahrer beim Roten Kreuz, Buchhändler, Texter & Konzeptionist in der Werbung, Reisen auf den Spuren der orientalischen Erzähltradition, regelmässige Besuche des Stammtisches vom Grünauer Kirchenwirt, sommerliche Touren ins Tote Gebirge und auf landschaftliche Erkundungen da und dort, sowie konsequente Fortbildung durch Austausch & viele gemeinsame Aktivitäten mit Frau Ursula, den Kindern und vielen Freunden ... kurzum: Eine Fülle von Tätigkeiten die für ein Märchenerzählerdasein von großer Wichtigkeit sind.
  • Die Website mündlicher Erzählerinnen und Erzähler in Österreich und Südtirol wurde eingerichtet und wird betreut vom Verein NarrARE
    alle Anfragen bitte an: office@von-mund-zu-ohr.at
  • Powered by Plone